Amtliche Bekanntmachungen

  • Gemeindehomepage ist in Betrieb

    Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

    es ist soweit: Unsere neue Gemeindehomepage ist in Betrieb!
    Neben der Tatsache, dass die bestehende Homepage nicht für alle Medien technisch ausgerichtet war, ist es uns ein großes Anliegen, den Beller Bürger in den Mittelpunkt zu stellen. Durch die Umgestaltung der Homepage werden die Beller informiert, integriert und repräsentiert. Dabei möchten wir alle Beller, egal ob Privatpersonen oder Vereine, dazu einladen, unsere (IHRE) Homepage durch eigene Beiträge mitzugestalten. Nachdem in einem Kreis, bestehend aus allen Fraktionen des Gemeinderates, den Erzieherinnen des Kindergartens und weiteren interessierten Bürgern, Ideen gesammelt wurden, ging es in kleinerem Kreise an die Umsetzung. Susanne Wagner, Anke Meurer, Manfred Schäfer und Stefan Horn haben mit technischer Unterstützung von Carsten Liersch die Seite gefüllt und gestaltet. Ihnen gilt mein ganz besonderer Dank für die wirklich sehr gelungene Neugestaltung der gemeindeeigenen Internetseite.

    Um die Eltern des Kindergartens besser und zielgerichteter informieren zu können, haben wir uns entschieden, eine eigene Homepage für den Kindergarten zu erstellen. Besuchen Sie uns doch einfach mal virtuell und teilen uns Ihren Eindruck mit. Konstruktive Kritik ist ausdrücklich willkommen: www.bell-eifel.de und www.kiga-bell.de

    Stefan Zepp/Ortsbürgermeister

  • Ordnungswidrig: entsorgter Müll und Hundekot verschandeln Bell

    Sehr häufig kann ich von schönen Dingen aus der Gemeinde berichten, was heute leider nicht der Fall ist. Seit einigen Monaten haben die Verunreinigungen in und um Bell Formen angenommen, die jeder Beschreibung spotten. Es geht hier um Müll allgemein, der in unserem Dorf und an anderen „schönen“ Plätzen rings um Bell achtlos weggeworfen wird. Das Bild, welches sich mittlerweile jeden Montag als Zeugnis des vorangegangenen Wochenendes zeigt, ist furchtbar. Eine große Schweinerei ist auch die Zunahme des Hundekots in und an den Straßen von Bell. Trotz der von der Gemeinde aufgestellten Spender mit Hundekotbeuteln hat sich die Situation hier in den letzten Wochen und Monaten verschlimmert. Hier kommt noch hinzu, dass genau diese Boxen, die sehr viel Geld gekostet haben, die Verunreinigung noch fördern. So werden sie in aller Regelmäßigkeit dadurch zerstört, dass mehrere bzw. alle Tüten mit großer Gewalt auf einmal aus der Box gerissen werden. Diese Tüten werden anschließend an Ort und Stelle verteilt.
    Damit unser schönes Dorf nicht im Müll versinkt, möchte ich an die Verursacher appellieren, zukünftig Ihren klaren Menschenverstand einzuschalten und sich wieder achtsam und rücksichtsvoll zu verhalten. Zudem bitte ich alle Mitbürgerinnen und Mitbürger um sachdienliche Hinweise, damit die Verursacher dieser Ordnungswidrigkeiten entsprechend belangt werden können.

    Stefan Zepp/Ortsbürgermeister

  • Sitzung des Bau-, Friedhofs- und Liegenschaftsausschuss vom 22.04.2021

    Der Bau-, Friedhofs- und Liegenschaftsausschuss des Beller Gemeinderates beschäftigte sich mit dem Thema Bauleitplanung der Ortsgemeinde Bell. Dabei ging es hauptsächlich um die Vorstellung des Planentwurfs und die Vorberatung zum Bebauungsplan “Gänsehals”.

    Das Protokoll des öffentlichen Teils steht für Sie zum Download bereit:

  • Sitzung des Gemeinderates vom 04.03.2021

    Der Gemeinderat beschäftigte sich u.a. mit den Themen:

    Ergänzungswahl für den Haupt- und Finanzausschuss des Gemeinderats in Bell, Erlass einer Richtlinie für Ehrungen in der Gemeinde Bell, Projekt Elektro-Dorfauto, einer Erneuerung der Haustür des Kindergartens, der Neuaufnahme eines Darlehens für das Haushaltsjahr 2020 und die Haushaltssatzung sowie den Haulshaltsplan für 2021.

    Das Protokoll des öffentlichen Teils steht für Sie zum Download bereit:

  • Sitzung Bau-, Friedhofs- und Liegenschaftsausschuss vom 25.02.2021

    Der Ausschuss beschäftigte sich u.a. mit folgenden Themen:

    Vorstellung eines Entwurfes zum Bebauungsplan “Gänsehals” durch die Bauleitplanung, die Anschaffung eines Bauwagens sowie die Errichtung einer Mountainbike-Crossstrecke für Jugendliche, die Gestaltung von Ehrengaben sowie die Friedhofsgestaltung.

    Das Protokoll des öffentlichen Teils steht für Sie zum Download bereit: