Wanderwege

Bell hat ein sehr schönes Wandergebiet mit ca. 150 ha überwiegend lichtem Hochwald aus Buchen und Eichen. Ein vielfältiges Wanderwegenetz mit Ruhebänken sowie Grillplätze und Schutzhütten stehen dem Wanderer zur Verfügung. Fauna und Flora sind sehr artenreich. Sowohl das Gebiet am Gänsehals, Richtung Rieden und Stumpig Kreuz, als auch der Bereich vom Gewerbegebiet „Am Rothen Berg“ Richtung Wehr, sowie  die Runde am Tanzberg entlang  über den Erlenbrunnen zeigen auf wie schön die Region um Bell ist. Besonders zu erwähnen gilt es den Blick von der Gänsehalshütte über den Laacher See, das Rheintal bis hin zum Feldberg im Taunus.

Neben vielen kleineren und größeren Rundwegen, die über herrliche Wald- und Feldwege führen, kreuzen auch zwei Traumpfade die Beller Gemarkung: